Herzlich Willkommen auf der Homepage
unseres Diakonieverbundes
Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein

Aktuelles

Es kostet Überwindung Probleme anzusprechen

23.02.2021

Dorothee Kallenbach, seit fast einem Jahr Ansprechpartnerin der Kirchenkreissozialarbeit 

 

Weiterlesen

Hilfe aus dem Kühlschrank

16.02.2021

SOK-SOS-Dose informiert Rettungskräfte über Patienten - mobile Seniorenbüros koordinieren die Verteilung der ersten 1000 Dosen

Weiterlesen

Tafel Weimar braucht selbst Unterstützung

08.02.2021

Für die Transport frischer Lebensmittel wird dringend ein Kühlfahrzeug benötigt

Weiterlesen

Kerze und Pralinen aus Holzdorf

01.02.2021

Lieferdienst des Landgutes bietet nach Erfolg im Advent nun Genuss auf Reisen fürs Frühjahr an

Weiterlesen

Erst Schnelltest, dann Geburtstagstorte

27.01.2021

Diakonie-Sozialstation Weimar-Blankenhain besteht seit 30 Jahren - der Pflegedienst verschiebt das Fest aufs nächste Jahr

Weiterlesen

Manchmal spürt man die Einsamkeit

20.01.2021

Mobiles Seniorenbüro unterstützt am Telefon und zuhause - Termine für die Corona-Schutzimpfung für allein lebende Menschen

Weiterlesen
 

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus in unserem Diakonieverbund

Die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein und die mit ihr verbundenen Gesellschaften nehmen die möglichen Ansteckungsrisiken mit SARS-CoV-2 ernst und haben sich gut auf mögliche Infektionsfälle vorbereitet.

Ein geschäftsbereichsübergreifend arbeitender Krisenstab beobachtet laufend die aktuellen und regionalen Entwicklungen und leitet entsprechende Schutzmaßnahmen ein. Diese werden in den Einrichtungen durch interne Krisenteams an die Situation vor Ort angepasst und umsetzt.

In allen Bereichen sind entsprechende Vorkehrungen getroffen, um bei auftretenden Corona-Infektionen angemessen reagieren zu können. Darüber hinaus werden vorbeugend mit den zuständigen Gesundheitsämtern abgestimmte Konzepte umgesetzt, um

Ansteckungsrisiken zu minimieren, wie z.B. Besucher-Regelungen, Vorgaben zur Hygiene und Vorgaben für Personen, die Kontakt mit einer infizierten Person hatten.

Alle Mitarbeitenden werden laufend über die aktuelle Situation informiert. Regelmäßig werden Schulungen zu den Hygieneregeln durchgeführt und die angeordneten Schutzmaßnahmen werden erläutert.

Aktuell sind in unserem Diakonieverbund mehrere positiv bestätigte Fälle von Corona-Infektionen in verschiedenen Einrichtungen bekannt. Bei allen auftretenden Fällen führen wir in enger Abstimmung mit den jeweils zuständigen Gesundheitsämtern geeignete und erforderliche Schutz-Maßnahmen durch. 

Wir orientieren uns dabei stets an den aktuell gültigen Verordnungen des Landes Thüringen und den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI).

Bewohner, Klienten, Betreuer, Angehörige, Kontaktpersonen und Behörden werden bei auftretenden Verdachts- bzw. Infektionsfällen umgehend und transparent durch die zuständigen Einrichtungsleitungen informiert.

Bitte informieren Sie sich vor geplanten Besuchen in unseren Einrichtungen über die aktuellen Besuchsmöglichkeiten und Besucherregelungen. Die Kontaktdaten der Einrichtungsleitungen finden Sie auf den entsprechenden Einrichtungsseiten auf unserer Homepage. Nutzen Sie dazu gerne auch die Suchfunktion.

 
 

Unsere Einrichtungen und Angebote finden

 

alle anzeigen

Leben im Alter

Menschen mit Behinderungen

Dienstleistungen/ Eigene Produkte

Beratung/ Praxen

Besondere Lebenslagen

Förderstiftungen/ Fördervereine

Kulturelle Angebote

Kinder, Jugend, Familien

Schulen

Über uns